… gemeinsam Zaubern – weitersagen …

Liebe Freundinnen und Freunde der „Sprechenden Medizin“,  der Synergetik und  der Psychobionik,

nachdem der erste Schwung meines selbstverlegten Buches „… auch  Zaubern ist erlaubt – Selbst-Heilung mit Inneren Bildern – ein Beitrag zur Heilung der Inneren Familie“   verkauft ist, möchte ich  weiter zur Verbreitung dieser Methode beitragen und noch mehr Bücher unter die Leute bringen.

Gerade die rasende Gewalt im Sommer 2016 in Würzburg und München und an weiteren Orten  Deutschlands habe ich im Buch unter dem Stichwort „Schläfer“ seinerzeit (2014) angesprochen. Ganz generell geht es dabei um die Frage, wie unsere unsichtbare Innenwelt funktioniert und wie wir mit Verletzungen/Verlusten und  Aggressionen umgehen können.

Nachdem ich selber in einer Familie aufgewachsen bin, in der der  Vater öfters damit drohte, die Axt aus dem Keller zu holen und auch weiß, wie mit erlittener Gewalt umzugehen ist, bin ich  zu  Autorenlesungen ab Sept. – Okt. 2016  im den deutschsprachigen Raum bereit.  Sicher kennt ihr in eurer Stadt jemanden, der eine Location sowie Leute weiß, die sich dafür interessieren, wie sie friedlich und erfolgreich mit sich und ihren Nachbarn leben können.

Speziell bei der Community der Psychobionik und Angewandten Synergetik freue ich mich auf inspirierende Mithilfe, nehme aber auch gerne aus anderen Netzwerken die Unterstützung zum Bekanntmachen dieser Friedensarbeit an.

Ich freue mich auf Mitteilungen unter: bm@synergetik-molnar.de oder telefonisch unter:
+49 89 / 307 19 39 (AB)
+49 179 / 66 70 621
Ich rufe dann zurück.

Die Auslagen werden vom Verlag übernommen.

Brigitte Molnar/Autorin aus München


Kommentare

… gemeinsam Zaubern – weitersagen … — 1 Kommentar

  1. 2012 begegnete ich der Synergetiktherapie und sehe sie seit dem als treuen und wunderbaren Wegbegleiter für mein Leben an. Auf immer wieder unglaubliche Weise erlebe ich durch sie eine Lebensqualität, die voller Staunen und Erkenntnissen nur so sprudelt.

    Lange suchte ich nach einer passenden Wissensquelle um ein tieferes Verständnis in die Funktionsweise der Synergetik zu bekommen. Schließlich fand ich in Ihrem Buch was ich suchte. Offene Fragen auf neurobiologischer Ebene konnte ich nun für mich klären. Die Einblicke in „das Volk der Träume – die Senoi“ empfand ich als bereichernd und entführte mich in eine andere Form des (Zusammen-)Lebens. Ihrem Fallbeispiel folgte ich als roten Faden durch Ihr Buch und machte es für mich zu etwas sehr Persönlichem.

    Unter meinen Klienten erwies Ihr Buch schon vielerlei Aha – Erlebnisse.

    Von Herz zu Herz ein großes Dankeschön für Ihre Bucherscheinung…

    Jasmin P., 28Lj. staatlich anerkannte Ergotherapeutin 08/2017

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>